Die Beatsteaks aus Berlin, BERLIN! (in Leipzig)

Oh ja… man hat uns gut unterhalten. Und wer sich springend und anderweitig verausgaben wollte, dem wurde geholfen. Was sag ich… WAHNSINNS-Stimmung!
Los ging es ab 20:00 Uhr mit Trip Fontaine, die etwa 45 Minuten ordentlich auf ihre Instrumente einprügelten, dann kamen etwa 21:15 Uhr die Beatsteaks raus und rockten zwei Stunden die Massen (volle Arena). Es war eng, intensiv und tropisch.

Ein wirklich gutes Konzert, bekommt wohl einen Platz in den Top5 meiner Bestenliste. Obwohl… an die SOAD 2005 in Berlin kommt wohl so schnell keiner ran.

2011-03-25_000012011-03-25_000022011-03-25_000032011-03-25_000052011-03-25_000072011-03-25_00010

Nightwish in Leipzig

Zuerst Krieger, dann leider kein Pain (Krankenhausbedingter Ausfall), abschließend Nightwish. Auch wenn ich es sehr bedauert habe, dass Pain nicht auftreten konnten (man beachte die Ironie: Pain/Krankenhaus *g*) – letztlich trotzdem ein sehr schönes Konzert. Es wurden so gut wie alle StÜcke vom aktuellen Album „Dark Passion Play“ gespielt, dazu ein paar vom Vorgänger „Once„. Auch interessant zu hören, wie Anette die älteren StÜcke interpretiert, auch wenn es sich im ersten Moment seltsam ohne Tarja anfÜhlt. 😉

(mehr …)